Nagelverstärkung

NagelstylistinBei einer Naturnagelverstärkung werden die Nägel nicht verlängert. Sie dient vielmehr der Verstärkung, oftmals brüchiger Nägel, die mittels unterschiedlicher Methoden gestärkt werden.

Besonders für Frauen, welche unter dünnen Fingernägeln leiden, ist eine Naturnagelverstärkung eine ideale Möglichkeit, diese zu verstärken, damit diese nicht so schnell abbrechen.

Dabei gibt es mehrere Möglichkeiten wie z.B., die Gel-Technik, Fiberglas-Technik und die Acryl-Technik. Die Anwendung der jeweiligen Technik unterscheidet sich im Wesentlichen vom Material.

Bei der Fiberglastechnik wird ein spezieller Nagelkleber und Gewebevlies (Fiberglas oder Seide) verwendet, bei dem das Vlies in den Nagelkleber eingelegt wird und anschliessend auf den Nagel "gearbeitet" wird.

Bei der Acryltechnik, eine der ältesten Techniken, werden eine Flüssigkeit und ein Pulver miteinander vermischt und dann auf die Nägel aufgetragen. Der Vorteil dieser Technik ist, das das Acryl in seiner Konsistenz recht dünnflüssig ist, was ein leichtes Verarbeiten ermöglicht und dadurch die Fingernägel besonders natürlich aussehen lässt.

Die Geltechnik, die mittlerweile wohl verbreiteste Form der Nagelmodellage. Hier wird ein spezielles Gel mit einem Pinsel auf den Nagel aufgetragen und anschliessend, mittels einer UV-Lampe, ausgehärtet. Hierbei werden die Nägel besonders hart und stabil und halten somit wesentlich länger als mit anderen Varianten der Nagelmodellage. Diese Methode ist mittlerweile auch wohl die meist ausgeführteste Nagelmodellage. Viele Frauen "schwören" auf diese Technik.

Übrigens gibt es mittlerweile auch UV-Farbgele, mit denen sich wunderbar langanhaltende Nagelmodellagen kreieren lassen. Somit sind Sie nicht mehr nur auf Nagellack angewiesen.

Nageltattoos

Nageltattoos